Korfu 11.07. - 18.07.2021

Kunden unseres Reisebüros waren in der Zeit vom 11.07. bis zum 18.07.2021 zu Gast auf der griechischen Insel Korfu und wohnten im Hotel Angela Beach. Die Urlauber möchten gerne Ihre positiven Erfahrungen teilen.

Im Angela Beach Hotel wurden die Urlauber stets von einem freundlichen und höflichen Personal bedient. Beim Essen in Buffet Form wurde auf die Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen geachtet. Die Abstandsregelungen konnten aufgrund der drei Pools, drei Bars/ Essenmöglichkeiten und genügend Sitzmöglichkeiten eingehalten werden. Das Hotel liegt direkt im Norden von Korfu und verfügt über einen eigenen Strand. Der nächste Ort Roda liegt drei km entfernt und kann zu Fuß oder mit einem kostenlosen Shuttle Service des Hotels erkundet werden.

Korfu ist die nördlichste griechische Insel im Ionischen Meer und sieht nicht wie eine "typische" griechische Insel aus. Aufgrund Ihrer Lage ist sie sehr grün und hat wegen früherer venezianischer Herrschaft einen italienischen/griechischen Stil. Dies spiegelt sich ebenfalls in der Architektur wider.

Unsere Gäste haben vorab ein Auto ebenfalls über unser Reisebüro gebucht und konnten auf eigene Faust die Insel erkunden. Ein besonderes Ausflugsziel war Korfu-Stadt (Kerkyra). Die Stadt ist UNESCO-Weltkultur und ist super zum Schlendern und Shoppen. Kleine Cafés in der Innenstadt oder direkt am Hafen laden zum Verweilen ein.

Zwei weitere Tipps sind zum einen der höchste Berg Pantokrator, von welchem man die ganze Insel, das griechische Festland und Albanien sehen kann, und zum anderen der Porto Timoni Beach. Unsere Urlauber empfehlen hier festes Schuhwerk für den ca. 20 minütigen Wanderweg zu den zwei kleinen Buchten.

Fazit: Unsere Kunden haben den Urlaub sehr genossen und können das Hotel und die Insel Korfu definitv weiterempfehlen.